banner tagesausflug kleiner arbersee

Der kleine Arbersee mit seinen schwimmenden Inseln

Dieses romantische Fleckchen Erde ist einen Tagesausflug wert. Der See liegt etwa 5 Kilometer südlich des Ortes Lohberg im Bayerischen Wald. Der See ist ein Relikt aus der Eiszeit wie viele andere Bergseen auch. Bestaunen Sie die "schwimmenden Inseln" und besuchen bei der Gelegenheit auch den Bayerwald-Tierpark in Lohberg.

Zum "kleinen Arbersee" gelangt man zu Fuß z.B. von der Mooshütte. Die "kleine Arberseebahn" befährt in den Sommermonaten die Strecke zwischen Bayerwald-Tierpark Lohberg und Arbersee.

ausflug arber gipfelblick zum arbersee

 Foto oben: Der kleine Arbersee vom Arbergipfel aus gesehen.

Hintergrundinformationen zum kleinen Arbersee gibt es bei Wikipedia oder bei der Gemeinde Lohberg.

 Wenn Sie nach dem Besuch des kleinen Arbersees noch Zeit und Lust haben, würde sich der Besuch bei den Urwaldriesen im Zwieslerwaldhaus anbieten. Das wären nochmals etwa 18 Kilometer Strecke vorbei am Arbersee, durch Regenhütte nach Zwieslerwaldhaus. Dort gibt es auf abgelegenen Pfaden mächtige Tannen, Buchen und Fichten, welche schon vor dem ersten Weltkrieg unter Naturschutz gestellt wurden, zu bestaunen. Sie würden mehrere Personen benötigen um einen Stamm dieser Bäume zu umfassen. Laut Wikipedia sollen diese Urwaldriesen jedoch bereits "weitgehend" zusammengebrochen sein. Vielleicht gibt es ja noch den einen oder anderen?

Diashow mit Impressionen vom kleinen Arbersee

 

Fahrzeit: etwa 1 Stunde
Entfernung: ca. 52 km


Größere Kartenansicht

  • Impressionen kleiner Arbersee
  • Impressionen kleiner Arbersee
  • Impressionen kleiner Arbersee
  • Impressionen kleiner Arbersee
  • Impressionen kleiner Arbersee